tai-chi / qi gong dao kursangebot in ai galli fussmassage kontakt
video anmeldung

Unterschiedliche Methoden mit einem GANZHEITLICHEN ZIEL

  • YIN & YANG (Geist & Körper) in ein harmonisch-dynamisches Zusammenspiel bringen.

  • Neue Wege und Kraftquellen erschliessen.

  • Denk- & Bewegungsblockaden lösen.

  • Vom Nachdenken zum Empfinden & Wahrnehmen kommen.

  • Die Lebensenergie QI und den Atem befreien & pflegen.

  • Die Kraft der Mitte sowie die Kunst des Loslassens entwickeln.

  • Innere Ruhe finden und aus der eigenen Mitte handeln können.

  • Anmut und Leichtigkeit, die der Natur des Körpers entsprechen, erlangen.

  • Geistige Klarheit und Beweglichkeit gewinnen.

TAI-CHI CH’UAN(taijiquan)

Die Bewegungskunst TAI-CHI CH’UAN wurde als Innere Kampfkunst NEIJIAQUAN, über Jahrhunderte in der CHEN-Familie und seit dem 19. Jh. vor allem in der YANG-Familie weiterentwickelt und durch sie bekannt gemacht. Als Innere Schule steht beim TAI-CHI CH’UAN nicht die Entwicklung von Muskelkraft und Härte im Vordergrund sondern die Pflege der Inneren Energie NEIQI und der Wesentlichen Kraft JING. Deshalb gilt TAI-CHI CH’UAN auch als vorzügliche Methode zur Gesundheitsförderung.
Aufrecht, geerdet, anmutig, ohne unnötige Anstrengung, im Geiste wohlkoordiniert und mit dem Atem verbunden, aus der Mitte bewegt, fördert und pflegt den Einklang von YIN & YANG. Die äussere Erscheinung, die so genannte Form des TAI-CHI CH’UAN im klassischen Yang-Stil, ist eine Folge von ausgewogenen, langsam- fliessend aneinander gereihten Bewegungen.
TUI
-SHOU; Partnerübungen im TAI-CHI CH’UAN ermöglichen, die Bewegungen im dynamischen Bezug des Miteinander zu erfahren und zu verfeinern.
Die Schwertform des TAI-CHI CH’UAN (taijidao), wird schneller ausgeführt als die Form mit „leeren Händen“ und erscheint als eine elegante und dynamische Bewegungsfolge.

>> Kurse

QI-GONG

Sanftes Dehnen & Beugen im Einklang mit der Atmung öffnet die Gelenke und reguliert die Lebensenergien QI. Die ACHT BROKATE, ein Juwel unter den zahlreichen QI-GONG-Reihen, werden im Stehen und Sitzen geübt.

Zur Zeit kein Kursangebot

DAO-YIN

Synthese von östlicher Weisheit und westlichem Wissen. Das Bewegen aus der Mitte, Zentriertheit, Flexibilität und Stabilität entwickeln. Ruhig-wache Aufmerksamkeit in die unmittelbare Gegenwart bringen. Die dem Körper entsprechende natürliche Bewegung und Beweglichkeit wiederentdecken.
Jede Bewegung entspringt einem Wunsch (einer Vorstellung/Idee) und betrifft immer den ganzen Körper…
Vom Atem und der Wahrnehmung begleitetes Strecken, Beugen, Dehnen, Drehen,…, lässt uns erkennen wie leicht Bewegungen aus dem Innen entstehen, wie wenig Kraft dazu aufgewendet werden muss.

>> Kurse

TAI-CHI für KINDER

Spielerisch Disziplin entwickeln macht Spass. In Ruhe & Bewegung im Körper sein können fördert die Selbstwahrnehmung sowie die Konzentrationsfähigkeit und einen liebevoll-intelligenten Umgang mit Anderen.

Zur Zeit kein Kursangebot

AUF ZUR KRAFT DER MITTE…

Becken-Boden und Mitte, die virtuose Bewegungs- & Kraftzentrale des menschlichen Körpers.
Das Becken und sein Boden; ihr dynamisches Wirken und Beweglichkeit wahrnehmen. Boden finden, den Rücken entlasten, den Kopf befreien…
Die Entwicklung von Leichtigkeit, Zentriertheit und Stärke ohne Kraftmeierei. Zur Förderung des eigenen Potentials und Wohlbefindens. Erleichterung und Prävention von Leiden. Finden von Beweglichkeit und Stabilität im Alltag.

>> Kurse


KURSLEITUNG

Beat Hänsli, geboren 1950, setzt sich seit über 30 Jahren mit dem Thema In-Bewegung-und-in-Ruhe-Sein auseinander. Er beschäftigte sich in intensiven Studien und Praktiken in Asien und Europa mit östlichen und westlichen Methoden. Der Vater von zwei Kindern lebt in Bern und leitet Gruppen im Raum DAO in Bern sowie Wochenend- und Ferienkurse in der Schweiz und in Italien.
1992 bis 2005: Weiterbildung bei verschiedenen bekannten Tai-Chi Meistern wie W.Chen, Yang Chen-Duo, Chu Gin-Soon.
1985 bis 1991: Persönlicher Schüler von K.H. Chu in London (ITCCA).
1979 bis 1984: Intensives Studium und Praktikum des Tai-Chi Ch'uan (Yang-Stil)in Taipeh, Hongkong, Singapur und China. Persönlicher Schüler von Lim Pek-Yam in Singapur.

 

Alle Bilder und Inhalte Copyright © by DAO Beat Hänsli
senden sie uns ein e-mail